Behandlung von Parasiten im menschlichen Körper mit Volksheilmitteln

Parasit aus dem menschlichen Körper

Häufige Kopfschmerzen, Schwäche, Übelkeit, ständige Reizbarkeit, irgendwie ist es nicht üblich, sich mit Würmern zu assoziieren, was schade ist. Schließlich sind diese ungebetenen "Gäste" durchaus in der Lage, unser Leben zu vergiften. Sie können jahrelang eine „Wohnung" für Parasiten sein, ohne sich dessen bewusst zu sein. Allergie ist eine ziemlich häufige Krankheit. Bis heute führt es in der Liste der Krankheiten von Kindern. Ursache von Allergien ist aber in vielen Fällen auch die Einwirkung von Parasitengiften auf den menschlichen Körper. Darmerkrankungen, Gewichtsverlust, periodisches Fieber ohne Krankheitsanzeichen, Schwindel - nicht die ganze Liste, die vor dem Hintergrund der lebenswichtigen Aktivität von Parasiten im menschlichen Körper auftritt. Helminthen im wahrsten Sinne des Wortes verursachen großes Unbehagen und vergiften unser Leben. Aber wir können uns vor einer Ansteckung schützen. Wenn Sie einfache Empfehlungen befolgen, können Sie sich vor unerwünschten „Nachbarn" schützen:

  • Waschen Sie Ihre Hände immer mit jeglichem Reinigungsmittel, insbesondere nach Kontakt mit dem Boden.
  • Denken Sie daran, Obst und Gemüse, das Sie essen, immer zu waschen, auch wenn es „Bio" aus dem eigenen Garten ist.
  • Kinderspielzeug mit Seife waschen. Wenn ein Kind sein Lieblingsspielzeug mit in eine Kinderbetreuungseinrichtung nimmt, behandeln Sie es mit besonderer Sorgfalt.
  • Gekochtes Wasser ist besser zu trinken.
  • Essen Sie kein zu wenig oder zu wenig gekochtes Fleisch und Fisch.
  • Schmutzige Hände sind die häufigste Krankheitsursache. Vergessen Sie nicht die Regeln der persönlichen Hygiene. Bringen Sie auch Ihren Kindern bei, dies zu tun.
  • Überprüfen Sie Ihre Haustiere regelmäßig auf das Vorhandensein von Parasiten und beugen Sie Krankheiten vor.

Am häufigsten siedeln sich Parasiten wie Madenwürmer, Spulwürmer und Bandwürmer im menschlichen Körper an. Jetzt gibt es eine ziemlich große Auswahl an Medikamenten, aber trotzdem ist die Behandlung von Parasiten im menschlichen Körper mit Volksheilmitteln eine der besten Möglichkeiten.

Was bietet Alternativmedizin?

Knoblauch gegen Parasiten

Wenn Sie jeden Tag frische Zwiebeln und Knoblauch essen, werden Parasiten es nicht sehr mögen.

Zerdrücken Sie ein paar Knoblauchzehen, gießen Sie 200 g Milch ein und trinken Sie eine Stunde vor den Mahlzeiten. Kindern kann aus dieser Infusion ein Einlauf verabreicht werden.

Den Zwiebelkopf hacken und über Nacht mit 250 g Wasser aufgießen. Nach dem Aufwachen vor dem Essen in kleinen Schlucken trinken.

Ätherische Öle haben auch anthelmintische Eigenschaften. Wer täglich 1-2 Tropfen Öle wie Lavendel, Teebaumöl oder Bergamotte zum Essen hinzufügt, kann Würmer für lange Zeit vergessen.

Die tägliche Anwendung von leicht gerösteten Kürbiskernen entlastet Würmer. Ein schnelleres Ergebnis ergibt die Verwendung einer Mischung aus Kürbiskernen mit natürlichem Honig (3: 1). Essen Sie innerhalb einer Stunde, und nach drei müssen Sie ein Abführmittel trinken.

Im Kampf gegen Madenwürmer eignet sich dieses Rezept auch: Mahlen Sie mit einer Knoblauchpresse ein paar Knoblauchzehen, fügen Sie einen Esslöffel Rainfarn hinzu, gießen Sie 500 g Milch in die entstandene Aufschlämmung und kochen Sie sie 10 Minuten lang. Die Abkochung abseihen und drei Tage vor dem Schlafengehen Einläufe machen.

Essen Sie Birnen immer mit Samen, sie enthalten Substanzen, die eine hervorragende anthelmintische Wirkung haben.

Auch im Kampf gegen Giardien ist Sauerkrautsole äußerst effektiv. Ein halbes Glas am Tag ist von unschätzbarem Wert.

Auch zum Austreiben von Giardia werden Dillpulver und Kümmelsamen verwendet. Essen Sie jeden Tag einen Teelöffel Samen mit Wasser.

Um Madenwürmer loszuwerden, sollten Ascaris auf nüchternen Magen ein paar Walnussstücke gegessen werden. Wir werden 1 Monat behandelt.

Nicht zu Recht vergessenes Rezept: Asche aus verbrannten Lindenzweigen, gepaart mit Kuhmilch - ein hervorragendes Antihelminthikum! Für ein Glas heiße Milch benötigen Sie 1 Teelöffel Asche. Die Verwendung eines solchen Cocktails dreimal täglich für 1 Glas (insgesamt 12 Tage) führt zum gewünschten Ergebnis.

Und hier ist ein Rezept für Erwachsene: Trinken Sie 120 g reinen medizinischen Alkohol und essen Sie eine Paprikaschote.